Anliegen der Jahresköste

Die Jahresköste der Kaufmannschaft in Rostock ist ein Zusammenschluss Rostocker Kaufleute und kann auf eine viele Jahrhunderte lange Tradition zurückblicken.

Ihr Zweck ist neben der Kontaktpflege und der Förderung des Wirtschaftsstandortes Rostock, die Pflege und Erhaltung von Kulturwerten sowie die Unterstützung von sozialen Aufgaben in der Hansestadt Rostock.

Die Mittel hierfür werden durch Spenden der einmal im Jahr am Freitag nach Erntedank stattfindenden Jahresköste, einem nach historischem Vorbild abgehaltenen Festmahl, erbracht.

Die Jahresköste der Kaufmannschaft Rostock ist als Verein organisiert. Die Mitgliedschaft ist auf 125 Personen beschränkt. Seit seiner Neugründung 1994 kamen rund 650.000 Euro Spenden zusammen.

Übergabe eines neuen Optimisten an den Mecklenburgischen Yachtclub Rostock

Zirkus Fantasia erhält 30.000 Euro für ein neues Zelt
Ehrengast: Dänischer Botschafter Friis Arne Petersen

Ausstellungseröffnung im Rathaus-Foyer zur Geschichte der Jahresköste

12.000 Euro für die Aufstellung der Plastik „Schreiender Hengst“ von Jo Jastram im Stadtzentrum von Rostock (Kröpeliner Tor)

25.000 Euro Fluß- und Sonnenbad; Steganlage

30.000 Euro für die Sanierenung der Kriegsgräber im Lindenpark aus dem deutsch-franzöischen Krieg 1870-71

historische Hintergründe

history

Die Jahresköste der Kaufmannschaft zu Rostock hat jahrhundertealte Wurzeln. Sie sind eingebettet in die vielgestaltigen Bräuche und Traditionen aus der Geschichte der nahezu acht Jahrhunderte alten Hanse- und Universitätsstadt. Kaufleute, Handwerker und Schiffer spielten in dem Gemeinwesen an den Ufern der Warnow immer eine entscheidende Rolle, sie verkörperten nicht nur das wirtschaftliche Rückgrat der Stadt …

Almanach der Jahresköste

almanach

Der 1998 zum Öllermann gewählte Rostocker Kinderarzt und Direktor der Universitäts- Kinder- und Jugendklinik, Prof. Dr. med. Ingo Richter hat seinerzeit die Initiative ergriffen und seither in jedem Jahr im Auftrag der Kaufmannschaft ein neues Buch herausgebracht. Zunächst galt es die historischen Wurzeln zu ergründen. Die Historiker Dr. Joachim Lehmann und Prof. Dr. Kersten Krüger haben hierzu die ersten umfassenden Arbeiten geleistet …

Aktuelles von der Jahresköste

bisherige Festredner

Jahreskoeste-2016-Gast

2016
Friis Arne Petersen
Botschafter des Königreichs Dänemark in Deutschland

Jahreskoeste-2015-Gast-2

2015
Rudolf Seiters
Präsident des Deutschen Roten Kreuz

Jahreskoeste-2014-Gast

2014
Prof. Dr. Norbert Lammert
Präsident des Deutschen Bundestages

Jahreskoeste-2013-Gast

2013
Maurice Gourdault-Montagne
Botschafter der Republik Frankreich in Deutschland

Vorstand der 24. Jahresköste 2017/18

Vorstand 2017-18
Öllermann René Geschke
Pressezentrum/Printzentrum GmbH
1. Schenke Torsten Klement
„EIKBOOM“ GmbH
2. Schenke Torsten Gebert
FutureTV GmbH & Co. KG
Schatzmeister RA Prof. Dr. Tobias Schulze
ECOVIS Grieger Mallison & Partner
Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte
Schriftührer Andreas Wigger
Autohaus Wigger GmbH
Beisitzer Thomas Abrokat
Deutsche Kreditbank AG
Frank Ammenn
Brillen Krille e.K.
Dr. Andreas Beutin
Klopsch & Partner Rechtsanwälte mbB
Tobias Blömer
Die Rostocker Wurst- & Schinkenspezialitäten GmbH
Jan-Hendrik Brincker
Harms & Steder Gruppe
Alexander Gatzka
Projektmanagement Rostock GmbH
Alexander Winter
arcona Management GmbH
ständiger Gast Prof. Dr. med. Ingo Richter
Vorstände aus den Vorjahren anzeigen

ABLAUF DER JAHRESKÖSTE (2016)

17.30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer mit Damen in der Halle des Rathauses
18.00 Uhr Empfang
18.10 Uhr Begrüßung durch den Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock
18.20 Uhr Begrüßung durch den Öllermann der Jahresköste
18.30 Uhr Die Teilnehmer am Festmahl begeben sich in den Apollosaal des Steigenberger Hotels
Sonne. Die Damen beginnen ihr Programm.
18.40 Uhr Einnehmen der Plätze im Apollosaal nach Tischordnung
19.00 Uhr Beginn des Festmahles
Lautertrunk wird gereicht
Gelagespruch durch den Öllermann
Erster Gang des Festmahles
Rede zur wirtschaftlichen Situation der Hansestadt Rostock durch den ersten Schenken
Hauptgang des Mahles
Grußworte des Oberbürgermeisters der Hansestadt Rostock
Vierter Gang des Mahles
Spendensammlung für gemeinnützige Zwecke
Dank an die Frauen durch den zweiten Schenken
Dritter Gang des Mahles
Gastrede
Bekanntgabe des Sammlungsergebnisses und Schlusswort des Öllermanns
23.00 Uhr Ausklang des Tages gemeinsam mit den Damen
MENÜ
Doppelte klare Ochsenschwanzsuppe
verfeinert mit Sherry und einem Blätterteighalbmond
Mecklenburger Schweinerippenbraten mit Backpflaumensauce, Rotkohl und KlößenRostocker Beerengrütze mit Vanillespiegel
Auswahl von Rohmilchkäsen
Kaffee, Wilthener Weinbrand
Weißwein
Rotwein